Vergangenen Dienstag fand unser monatliches großes Wollstuben-Gruppen-Treffen direkt nach Ostern statt: gemeinsam den Stress der Ostertage bei Kaffee und Kuchen wegplaudern und entspannt stricken oder häkeln.

Ich hatte da so einiges vorbereitet, auch die Regale waren frisch mit tollen neuen Färbungen und Garnen bestückt. Melanie vom Haekeltraum hat neue Farben von Woolly Hugs mitgebracht. Die sind übrigens demnächst auch im Online-Shop zu finden.

15 hatten ihre Teilnahme zugesagt, wegen der Ferien waren es dann doch nur 5 Strick- und Häkelbegeisterte : aus Bensheim, Kaiserlautern, Carlsberg, Freinsheim und auch aus Gönnheim.

Außerdem gab es etwas zu feiern: Angelika Schröder hat für die Wollstube eine Anleitung für ein wunderschönes leichtes Tuch entworfen und diese mir feierlich übergeben. Ich danke Dir liebe Angelika auch hier nochmals von ganzem Herzen für diese tolle Arbeit und ich bin jedes Mal aufs Neue begeistert, wenn ich mir die Stola „ANGELIA“ anschaue. Auch dir liebe Maria danke ich sehr herzlich für das Testen der Anleitung auf Herz und Nieren!

Passende Wollpakete aus toller kuscheliger superfeiner Merino gibt es natürlich auch schon online.

Ab 10 Uhr saßen wir in der warmen Wollstube bei alkoholfreiem Sekt aus Wachenheim (wir müssen ja alle noch Autofahren), Cappuchino und Kuchen, strickten, häkelten, bekuschelten Wolle. Fachsimpeln : wie entsteht die Drehung beim Möbius? gehört natürlich genauso dazu und nun werden bestimmt einige neue Möbiusse in nächster Zeit entstehen 😀

Ich danke Allen, die bei diesem Treffen dabei waren und Melanie und ich freuen uns schon auf das nächste ….. Bis dann und habt ein schönes Wochenende!